Browsed by
Monat: April 2018

Montag 30. April

Montag 30. April

Um 3.00 in der früh hörte ich das erste Storchenpaar klappern. Um 6.00 ging ich mit der Kamera auf die Pirsch, weil ca. alle 100 Meter ist ein Storchenpaar, um das Schauspiel.zu filmen.     Nach dem Früstüch wollte ich meien reserfe  Keilriemen montieren dann stellte ich fest, daß er zu kurz ist. Daraufhin hat sich der Bauernsonn bereiterklärt mit mir in die nächste Stadt zu fahren. Im Spezialgeschäft angekommen sagte man uns, daß dieser Keilriemen nicht lagernd ist, aber sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag 29. April 2018

Sonntag 29. April 2018

Gestartet habe ich mit vollem „Power“ um 7.00 in den Sonntag hinein. Angenehme Sonntagsfahrer und viele Kirchengeher und klappernde Stòrch beglgleiteten meine Fahrt. Nach der Mittagspause bemerkte ich daß mein lieblings Signalhorn nichtmer funktioniert. Nach kurzer Kontrolle stellte ich fest daß der dazugehöhrige Keilriemen kaputt ist. Mein Tagesziel, der gutgemeinte Tip, vom Berliner Campingplatzbesitzer, habe ich um 17.00 erreicht. Nach dem sehrherzlichen Empfang, begann ich mit der Reperatur. Meine „neugierigen Nachbarn“ haben mir bei der Arbeit zugesehen bis es dunkel…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag 28. April 2018

Samstag 28. April 2018

Seit gestern bin ich nicht mer allein auf dem schònen Campingplatz. 2 Famillien mit 4 kinder haben Leben in die “ Bude “ gebracht. Heute babei ich nocheinmal eine Radtour gemacht …. durch den Wald bis zum Supermarkt, denn ich habe gestern Kleinigkeiten vefgessen. Anschließend war Hausarbeit angesagt und den Rest des Tages verbrachte ich am Fischpool des Campingplatzes. Dort sind Goldfische und Koi kuntabunt. Jetzt gehe ich in die Kiste weil ich morgen um 5.00 aufstehe.

Freitag 27. April 2018

Freitag 27. April 2018

Nach ausgiebigen endspannen fuhr ich in ein nahegelegenes Einkaufszentrum. Das besondere in der Hauptstadt ist : daß fast keine kleinen Läden vorhanden sind. Dafür sind die Einkaufszentren riesengroß. Nach dem Einkauf endeckte ich in der Nähe einen großen Bauernmarkt. Dazu gehört auch noch ein “ Fetzenmarkt “ . Dort habe ich bäuerlich ( fürstlich ) zu Mittag gegessen. Nach dem Mittagsschlaf machte ich eine Fahrradrunde, wobei ich ein Original Polnisches Radl gesehen habe ? ! ? Weiter  fuhr ich über…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag 26. April 2018

Donnerstag 26. April 2018

Heute war ich in der Stadt Warschau. Es ist eine interessante Stadt. Im 2. Weltkrieg wurde die Stadt beinahe komplett zerstört und danach wieder neu aufgebaut, genauso im gleichen Stiel wie davor. Die Stadt hat ca. 2 Millionen Einwohner und keine Flüchtlinge !! Vor dem Krieg gab es 400.000. Juden und heute nurmehr ca. 2000 dafür gibt es ein großes Denkmal und ein Museum. Es gibt viele Bronze Figuren dafon sind die meisten den Kriegern oder den Gefallenen gewiedmet. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch 25. April 2018

Mittwoch 25. April 2018

Heute bin ich gut in Warschau angekommen. Das sind von der Deutschen Grenze 480 km. Ich hab hier in Polen schon Fasane und Störche gesehen und was auffällt sind  viel mehr Pußarte und Falken als bei uns. Es sind grungsätzlich mehr verschiedene Wildtiere von der Straße aus zu beobachten. Zum beispiel habe ich schon auf einem Platz Hasen und Fasane und Rehe und Falken ….. gesehen. Meine  Mittagspause machte ich in „Plock “  bei Mc Donald. Diese Stadt ist schon…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag 24.April 2018

Dienstag 24.April 2018

Pavel und ein paar Mitarbeiter haben mich heute um 7.00 verabschiedet. Heute war den ganzen Tag war viel Verkehr. Als ich zu Mittag beim Mc Donalds eine Pause machte kam mir ein begeisteter Pole hinterher und zeigte mir ein Video von meinem Gespann. Auf meine Bitte sendete er mir das Video. Das war eine Gruppe Leute, die mich dann beim Mc Donads zum Mittagessen einluden 🍔. Sie haben die Reiserute gesehen und glaubten ihren Augen nicht. Diese Pause dauerte dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag 23. April 2018

Montag 23. April 2018

Der Campingplatzbesitzer hat mir seinen Freund, der 200 km von Berlin entfernd in Polen einen Bauernhof hat, empfolen. Dort bin ich jetzt gut angekommen . Heute gibt es bei mir eine gute Gemüsepfanne. Ich bin überrascht wie sauber es hier in Polen ist und wie freundlich die Leute sind. Es ist eine gepflegte Landschaft. Die Bundesstraßen lassen zu wünschen übrig, aber dafür sind die Autofahrer sehr geduldig und tolerant mit mir. Das sind heute meine Nachbaren ! 😂  

Sonntag 22. Apri 2018

Sonntag 22. Apri 2018

Heute habe ich mir einen Endspannungstag gegönnt und bin sogar in einem kühlen See geschwommen. Es hat mir auch freude gemacht Rede und Antwort zu meiner Reise zu stehen. Einer fragte mich sogar ob die Österreicher auch so sprechen wie ich.  

Samstag 21.April 2018

Samstag 21.April 2018

Nach dem Frühstück und Hausarbeit fuhr ich in die Stadt Berlin. Als ich am Brandenburgertor, ankam fand eine Demo stadt gegen Amerika und für Cuba. Dann fuhr ich mit einem Cytibus durch die Stadt und sah alle Sehenswürdigkeiten. Der Fernseturm ist mit 383 Meter das höchste Gebäude Europas. Ich sah auch die Siegessäule sie wurde 1864 gebaut und mißt 67 Meter. Sie ist als Nationaldenkmal der Einigungskriege gebaut . Die Figur Viktoria wird auch als “ Goldesle “ genannt.  Auch gefiel…

Weiterlesen Weiterlesen