Browsed by
Autor: Kurt Kluckner

Freitag 8. Juni 2018

Freitag 8. Juni 2018

  Heute schauten wir uns den Flughafen an. Dafür mußten wir mit der U- Bahn einige Stationen fahren und anschließend gings weiter  mit dem Bus bis zum Terminal 1. Wir haben uns alle 3 Stockwerke angeschaut und fragten noch Details über unsere Tickets. Dann gings wieder retour mit dem Bus zur U- Bahn. Weiter entschieden wir uns, mit der U- Bahn auf der Gegenrichtung bis zur letzten Station zu fahren. Dort ausgestiegen sahen wir ein Meer von Hochhäusern ….. so…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag 7. Juni 2018

Donnerstag 7. Juni 2018

Heute um 8.00 gingen wir 3 Tiroler Musketiere zu unserer Bushaltestelle, wo die Fahrt zum Katharinenpalast mit dem Bernsteinzimmer startete. Das Bernsteinzimmer wurde 1716 vom König Friedrch Wilhelm 1. dem russischen Zaren Peter den Großen verschenkt. Im Jahre 1755 wurden die Bernstein Panelen, von der Zarin Elisabeth, im Katharinenpalast in Zarscoje Selo bei Sankt Petersburg eingebaut. Das Zimmer wurde 1944 im 2. Weltkrieg den Russen gestohlen und seitdem ist es nie mehr aufgetaucht. Diese Panelen sind nur ein Nachbau, die…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch 6. Juni 2018

Mittwoch 6. Juni 2018

Endlich wieder ein Frühstück mit meinem Goggilein !!  👍 Mit strahlendem Sonnenschein beginnt der Urlaub in St. Petersburg. Den 1. Besuch bekommt die tiefste Mertro ( Ubahn ) der Welt, sie ist bis zu 102 Meter tief. Insgesamt ca. 170 Km lang und teilweise als Luftschutzpunker ausgebaut. Wenn man da mit der Rolltreppe das 1. mal  fährt, glaubt man seinen Augen nicht, wie weit diese Rolltreppe hinunter geht. Sie gilt auch als die schönste U Bahn der Welt. Die Anni…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag 5. Juni 2018

Dienstag 5. Juni 2018

Leider konnte ich vorgestern nicht alles schreiben, weil ich meinem Goggilein in St. Petersburg überaschen wollte. Und das ist mir auch gelungen. Ich fuhr gestern 230 km von Meegomae in Estland bis nach Riga in Lettland. Heute zu Mittag flog ich von Riga nach St. Petersburg. Mit meinem Visum darf man nur 2 mal in Russland einreisen das wußte ich auch nicht. In Narwa bekam ich eien Ein- und Ausreisestempel. Beim 2. Versuch bekam ich “ Gott sei Dank “…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag 3. Juni 2018

Sonntag 3. Juni 2018

Heut geht es mir schon besser !! Die neue Route wird mich über die Tierwelt  im Osten Europas führen. Es ist wieder einmal Waschtag. Auf disem Campingplatz werde ich heute und morgen bleiben und alles wieder auf  “ Fordermann “ bringen. Ich habe mit dem Wetter so ein Glück. Bis jetzt hatte ich nur 2 Stunden Regen … ich wünschte mir eigentlich ein bischen mehr Regen, weil das ab und zu sehr gemütlich ist. Dann bis übermorgen liebe, treuen Leser…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag 2. Juni 2018

Samstag 2. Juni 2018

Jetzt muß ich mir zuerst eine Spedition suche, die mein Gespann auflegt, wenn ich alleine nicht über die Grenze komme. Es gibt keine Spedition, die mich über die Grenze Russlands bringt. Daher hoffte ich alleine weiter zu kommen. Um 11.00 bin ich zur russeschen Grenze gekommen und diesesmal reihen sie mich bei den Lkws ein. Nach 4 gründlichen Kontrollen wartete ich bei der letzten Kontrolle 2 Stunden. Das Ergebnis war das gleiche wie in Narwa. Ich mußte umdrehen, weil die…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag 1. Juni 2018

Freitag 1. Juni 2018

Um 4.00 frûh wachte ich wegen mortz Lärm auf. Endlich konnte ich wieder einmal fernsehe. Ich schaute aus dem Fenster, wo sich 4 Jugendliche gegenseitig anschrieen. Es dauerte nicht lang, bis sie alle 4 auf einem Haufen in der Wiese lagen und sich gegenseitig verprügelten. Dann wurden aus dem Haufen,  zwei seperat  Prügelnde. Sie boxten wie die Irren auf sich ein, bis jeweils einer am Boden blutend liegenblieb. Dann kamen noch 2 dazu, die maulten mit den Siegern, bis sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag 31. Mai 2018

Donnerstag 31. Mai 2018

Heute bin ich um 8.00 zu der Zollabfertigungsbuchungsstelle gafahren. Dort war ich erst um 10.05, mach nichts, dann hatte ich nur 20 Minuten Zeit bis zum Grenzübergang, wo ich dann 1 Stunde vor dem Schranken stand. Da ist zuerst der estnische Zoll, den ich um 12.30 verlassen habe. Dann ging es über die Narwa wo ich 2 Festungen sah. Eine lenks und eine rechts des Flusses. Dann stand ich hier wieder 1 Stunde bis ich endlich richtig “ gefilzt “…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch 30. Mai 2018

Mittwoch 30. Mai 2018

Heue wurde “ gstebert “ alles raus aus der Kiste und frisch eingebettet ! Man glaubt garnicht wie viel Blütenstaub und Dreck sich im Wohnwagen regelmäßin sammelt. Nach dem Mittagsschlaf ging ich ans Meer die gesunde, salzige Luft tanken. Die See ist heute besomders unruhig ! Daher sind fast keine Sonnenanbeter am Strand. Die Tage sind hier schon sehr lange … die Sonne geht um 4.00 auf und um 22.15 unter. Vor dem Sonnen Auf – und Untergang ist es…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag 29. Mai 2018

Dienstag 29. Mai 2018

Guten Abend ihr liebem Blogleser 🌻 Am 31 Mai fahre ich über die Grenze nach Russland. Das schöne Land, der unbegrenzten Weiten. Es ist möglich, daß ich dort nicht immer Internetverbindung habe, daher kann es sein, daß ich kein Tagebuch im Blog  schreiben kann. Das schreibe ich dann auf Papier weiter und ergänze es wenn es geht. Russland ist das größte Land der Welt, mit einer Fläche von 17.075.400,- Quadratkilometer. Es hat aber nur 142,2 Millionen Einwohner und davon wohnen…

Weiterlesen Weiterlesen