Browsed by
Autor: Kurt Kluckner

Donnerstag 27. Sept 2018

Donnerstag 27. Sept 2018

Heute habe ich das restliche Klagenfurt ohne Wohnwagen besichtigt. Das 1. war der Reptielienzoo der ist sehr interessant, die Schlangen, Spinnen,  Exen, Schildkröten und Saurier. Die „Netzpyton“ kommt aus dem südostasiatischen Raum, von Indien und China bis Neu Guinea und Indonesien. Sie wird bis zu 10 Meter und länger. Ernährt sich von Säugetieren und Vögeln aber auch große Eidechsen und andere Schlangen.   Das ist eine “ Nandu Vogelspinne “ Wußten sie schon, daß diese Spinne leicht reizbar ist und…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch 26. Sept. 2018

Mittwoch 26. Sept. 2018

Jetzt gehts weiter in Richung Klagenfurt. Von Weiten habe ich schon die Karawanken gesehen, die ich vor Jahren entlang der Grenze maschiert bin … endlich die Heimat naht !!  😂👌😂👍 Nach 61 km war ich oben auf dem „Loiblpass“ 1367 Meter hoch. Mitten im Tunnel ist die österreichische Grenze. Die freundlichen kärntner Zöllner fragten mich (worum forstn mietn Traktor) 😂😂😂 Es ist ein herrliches Gefühl steil herunter nach Ferlach zu fahren !! Um 13.00 war ich in Klagenfurt und machte…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag 25. Sept. 2018

Dienstag 25. Sept. 2018

Heute übernachtete ich unter einer Brücke der Bundesstraße und neben dem Eisenbahn Viadukt. Ich war um 07.00 fertig mit dem Frühstück und konnte in die Stadt fahren um die Ruine des römischen Theaters zu besichigen. Nach 5,5 km war ich an Ort und Stelle und hatte sogar vor dem Theater einen Parkplatz. Um diese Zeit ist die halbe Stadt leer. Die Motorroller sind überall zusammengepfercht. Dieses „Teatro Romano di Trieste“ ist die Ruine des römischen Theaters. Anschließend konnte ich noch…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag 24. Sept. 2018

Montag 24. Sept. 2018

Nach dem Frühstück ging ein Sturm und der Wohnwagen bändelte hin und her wie eine Schaukel. Es “ kübelte “ vom Himmel 😁  ich blieb im Wohnwagen bis um 10.00, da war es  wieder ruhiger. Dann gings weiter in Richtung Triest. Nach 42 km war ich mitten in Triest und hier ist mir als erstes aufgefallen, daß so viele Motorroller am Weg waren. Überall in der Altstadt sind kostenlose Parkplätze für Motorräder. Da kann man sich ein Beispiel nehmen !!!…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag 23. Sept. 2018

Sonntag 23. Sept. 2018

Um 07.30 meldete sich schon der Parkwächter und verlangte € 5,5,- für die erste Stunde, dann fuhr ich zum Einkaufszentrum City Tower dort öffnen die Geschäfte am Sonntag um 10.00. Mein Internet war abgelaufen und in der Zwischenzeit nahm ich das Wilan im Kaffee. Bis ich alles hatte war es 13.00 Danach fuhr ich zurück ins Zentrum  von Rijeka und suchte 1 Stunde lang für mein Gespann, einen Parkplatz. Hier ist alles sehr eng und verbaut. Zuerst war ich in…

Weiterlesen Weiterlesen

Samstag 22. Sept. 2018

Samstag 22. Sept. 2018

Heute war um 07.00 “ Tagwache “ und Hasan hat mir gestern schon gesagt, was er mir alles mitschickt. Die 2 Brüder haben mich vollgepackt !! Hasan hat mich gestern überredet, daß ich noch zu seinem Bruder in Kroatien vorbeischaue und mich kurz vorstellen soll. Nachdem wir uns alle verabschiedet haben,  war es 08.30 und Hasan fuhr voraus, denn er sagte, daß sein Bruder nicht weit hinter der kroatischen Grenze wohnt. Nach 13 km waren wir an der Grenze zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag 21. Sept. 2018

Freitag 21. Sept. 2018

Heute bin ich spät aufgestanden und anschließend ging ich zu Hasan seiner Sommerküche zum Frühstücken. Dann kam ihr Schwiegersohn Walter dazu, das ist ein netter Kerl aus Salzburg, er ist immer 1 halbes Jahr in Bosnien und den Rest in Salzburg . Um 10.00 wurde ich zu einem bosnischen Gericht eingeladen, das war mit Kartoffeln und Reis gut gewürzt.  Die Köchin Somo ist stark verliebt, aber ich habe ja nur gekostet. Um 11.00 kam ein bosnischer Reporter und dem mußte…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag 20. Sept. 2018

Donnerstag 20. Sept. 2018

Es fällt mir schwer dieses schöne Plätzchen hier in “ Posedarje “ zu verlassen !!  👌😣 Es war heute am Morgen sehr viel Verkehr und um 10.30 hielt mich plötzlich das regionale kroatische Fernsehteam auf. Sie möchten gerne über meine Reise berichten. Natürlich nahm ich mir die Zeit und sie haben alles gefilmt und fuhren hinter mir her und der Kamaramann filmte sogar in der Traktorkabiene während der Fahrt. Um 16.00 kam ich an die Grenze von Bosnien Herzigowina. Diese…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch 19. Sept. 2018

Mittwoch 19. Sept. 2018

Weiter geht die Fahrt in Richtung „Zadar“ Um 07.00 bin ich abgefahren und durch die Stadt “ Split “ war gerade der Berufsverkehr. Ich hatte heute einen mortz “ Drum “ Stau gemacht !!  😂 Und es kommt noch dazu, daß viele deutsche Urlauber dabei waren. Das ist dann noch schlimmer, weil die kein Temprament beim überholen haben (Schlaftabletten) ! Um 12.00 war ich in Zadar und fuhr sofort in ein Einkaufszentrum, weil ich kein Wasser und keinen Fisch mehr…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag 18. Sept. 2018

Dienstag 18. Sept. 2018

Um 08.15 fuhr ich mit dem Fahrrad zur Altstadt. Ab 09.30 machte ich die Panoramafahrt rund um Split. Zuerst kam die Festung “ Klis “ die war eine sehr wichtige und sichere Festung auf der Balkanroute. Von hier oben kann man ganz “ Split “ sehen und die Berge rundherum. Danach kamen die Überreste von “ Salona „. Sie ist eine sehr alte Stadt. Es begann um 400 v. Chr. und wurde von den Griechen eigenommen. Danach kamen die Römer….

Weiterlesen Weiterlesen