Donnerstag 10. Mai 2018

Donnerstag 10. Mai 2018

Mit schönen Eindrücken verlasse ich Litauen insbesondere Vilnius als Europa Kulturhauptstadt 2009. Die Nacht am Parkplatz  bei einem Eikaufszentrum war sehr ruhig,darum war ich ausgeschlafen. Ich schaffte es  in kürzester Zeit an der Grenze zu Lettland. Der Straßenverkehr ist sehr stark. Es sind sehr viele Lkws unterwegs und rauschen mit bis zu 100 Km/h knapp an mir vorbei. Aber man kann sich auf die Lkw Fahrer besser verlassen als die Bkw Fahrer.

Zum Mittagessen war ich in einem schönen kleinen Städtchen namens “ Bauska „. Dort habe ich mir auch einen Händihalter gekauft.

Nachmittag war der Straßenverkehr noch häftiger, es staute sich immer wieder.

Um 18.00 war ich endlich im  Campingplatz.

Nach einer kurzen Pause begann ich den neuen Keilriemen zu montieren. Danach konnte ich müde aber zufrieden zum gemütlichen Teil übergehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.