Mittwoch 16. Mai 2018

Mittwoch 16. Mai 2018

Hier zuerst die Antwort für : Francis Marie Therese Nach 10 km Fahrt habe ich Estland erreicht. Eine Rute von ca. 80 km habe ich mir heute vorgenommen. Angekommen in Bärnu machte ich Mittagspause. Die Leute liessen mir am Parkplatz keine Ruhe, daher verschwand ich im Einkaufszentrum. Gut so, denn dort endteckte ich, was ich immer schon suchte, Schuster und Schlüsseldienst. Das besondere daran war, daß beides eine gestandene Frau zu meiner vollsten zufriedenheit macht. Anschliesend fuhr ich zum Schwimmbad,…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag 15. Mai 2018

Dienstag 15. Mai 2018

Früh am Morgen hat mich die Sonne aufgeweckt ungewont  warm wie im Hochsommer. Ich mußte gleich zum Strand hinaus, dort konnte ich nicht lange die Füße im Wasser halten, weil es sehr kalt war, aber dann war ich munter und hungrig. Nach dem Frühstück machte ich kleine Verbesserungen und anfallende Hausarbeiten. Heute war das Münchhausen Museum geöffnet daher, kert ich ein. € 2,5 Eintrit für Senioren, sagt schon alles. Die in Lebensgröße dargestellte Figur von Baron Münchhausen ist umgeben von…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag 14.Mai 2018

Montag 14.Mai 2018

Nachdem ich meine “ 7 Zwetschgen “ beinander hatte und von den Chinesischen Nachbarn mich verabschiedet habe, konnte ich endlich wieder  Gas geben !! Unterwegs kam ich bei einem „Münchhausenmuseum“ in “ Salacgriva Novads “  vorbei. Der machte auch Weltreisen wie ich, aber er nahm es mit der Warheit nicht so ernst. Allerdinge gefiel es den Leuten so sehr, daß man seine Geschichten sogar veröffentlichte.  Hoffendlich meine auch. Ich habe unterwegs schon mehrere Zugbrücken gesehen, aber was mir heut passiert…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag 13. Mai 2018

Sonntag 13. Mai 2018

Zeitig in der Früh ging ich zum Hallenbad, das nur 500 Meter endfernd ist.  Es ist ein 50 Meter Sportschwimmbecken sehr sauber und angenehm. Nach 1.5 Stunden schwimmen hatte ich genug. Ich spazierte in der erdrückenden Hitze nach Hause. Nach einem guten “ Schölferler “ mit Butter und Kas  ab in die Kiste. Jetzt erzäle ich euch von meine Riegarundfahrt. Der Start war in der Aldstadt. Es gibt hier 2 Freiheitsdenkmäler eine wurde von den Russen gabaut als Symbol für…

Weiterlesen Weiterlesen

Samsteg 12. Mai 2018

Samsteg 12. Mai 2018

Ich startete den Tag in der Europakulturhauptstadt 2014 in die Richtung der berümten Markthalle, die früher die Zepelinhalle war und die gröste Lebensmittel Markthalle Europas ist. Dort angekommen kam ich in eine große Fischhalle da sah ich zb. eine Dose Kavia um € 420 das halbe Kilogramm. In der nächsten Zeppelinhalle angekommen sah ich nur Fleisch und Wurstprodukte. Die 3. Halle war beim renovieren, wo man die vernietete Eisenunterkonstruktion der Hallen sehrgut sah. Die nächste Halle waren mit Brot und…

Weiterlesen Weiterlesen

Freitag 11. Mai 2018

Freitag 11. Mai 2018

Nach dem Frühstück fuhr ich mit dem Bus an den Ostseestrand von Riga. Das Wasser hat ca. 11 Grad und ich ging nur bis zum Knie ins Meer . Die Verkaufshütten und Lokale werder jetzt erst aufgestellt. Es ist ein schöner sauberer Strand mit feinem Sand. Gegen Mittag war ich in der Aldstadt am Rathaisplatz und bewundere das Schwarzhäupterhaus, das im 14. Jahrhundert von Kaufleuten, die Junggesellen waren, gebaut wurde. Vor dem Haus war früher Marktplatz. Es war damals das…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag 10. Mai 2018

Donnerstag 10. Mai 2018

Mit schönen Eindrücken verlasse ich Litauen insbesondere Vilnius als Europa Kulturhauptstadt 2009. Die Nacht am Parkplatz  bei einem Eikaufszentrum war sehr ruhig,darum war ich ausgeschlafen. Ich schaffte es  in kürzester Zeit an der Grenze zu Lettland. Der Straßenverkehr ist sehr stark. Es sind sehr viele Lkws unterwegs und rauschen mit bis zu 100 Km/h knapp an mir vorbei. Aber man kann sich auf die Lkw Fahrer besser verlassen als die Bkw Fahrer. Zum Mittagessen war ich in einem schönen kleinen…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch 9. Mai 2018

Mittwoch 9. Mai 2018

Abfahrt um 7.30 …. nach einer halben Stunde habe ich endlich einmal wieder Polizeikontakt. Da man die Autobahnen nicht wirklich gut als Autobahn erkennt, bin ich auf einer gelandet. Zwei junge freundliche Polizisten  hielten mich am Pannenstreifen an. Ganz verwundert fragte ich sie,  was ich falsch gemacht habe. Zuerst einmal bewunderten sie mein Gespann und lachten darüber dann erklärten sie mir, daß ich hier nicht fahren darf. Ich sagte daß es mir leid tut aber das Navi hat mich hierhergebracht….

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag 8. Mai 2018

Dienstag 8. Mai 2018

Nach dem Frühstück nahm ich den Bus in die Stadt, um mein Navi reperiere  zu lassen. Bei der Firma Garmin angekommen empfing mich ein freundlicher junger Mann. Ich mußte das Gerät 2 Stunden dort lassen, dann war alles wieder in Ordnung. Nach dem Mittagessen fuhr ich zu der bekannten Markthalle. Das ist eine sehr alte Halle, wo man das draditionelle schwarze Ahornbrot kaufen kann. Ich habe es gekostet und es ist einzigartig gut. Danach fuhr ich wieder mit dem Bus…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag 7. Mai 2018

Montag 7. Mai 2018

Zuerst fuhr ich in der früh zum einkaufen mit dem Traktor. Wenn ihr sehen könnt, wie begeistert die Litauer Männer mich anschauen. Sie wundern sich wie man mit so einen alten Traktor so weit kommen kann und glauben ich bin ein “ narrater “ Bauer, der von zu Hause ausgerissen ist und nur einen Traktor besitzt. Danach bin ich mit dem Bus in die Stadt gefahren . Alle Busse sind hier gratis und trotsdem fahren die Leute lieber selbst mit dem…

Weiterlesen Weiterlesen