Donnerstag 13. Sept. 2018

Donnerstag 13. Sept. 2018

Am Morgen mußte ich feststellen, daß mein Internet wieder nicht funktioniert. Jetzt mußte ich in die nächste Stadt um nocheinmal Datenvolumen zu bekommen. Leider sagte man dort, daß in ganz Serbien dieses Netz ausgefallen ist. Dann beschloß ich bis nach “ Bosnien Herzigowina “ zu fahren. Ich fuhr dann 239 km über das Balkangebirge und da mußte ich 3 Pässe überqueren. Diesen Gebirge ich verblüffend gleich wie unser Karwendelgebirge. Der Kalkstein und die schroffen Felswände …. “ des tuat hoamelen…

Weiterlesen Weiterlesen

Mittwoch 12. Sept. 2018

Mittwoch 12. Sept. 2018

Auf gehts über die Grenze nach Serbien !! Ich hatte noch 17 km dann kam der Bulgarische Zoll. Die waren alle gut „drauf“. Bei den Serben ging ein anderer Wind. Sie verzogen keine Miene und fragten mich, ob ich vom Zirkus bin und was das soll mit dem Traktor. Sie durchsuchten das ganze Gespann sehr gründlich !! Dann mußte ich auf der Seite parken und sie fragten mich das Gleiche wie die Russen. Ich fragte wo das Problem sei, dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Dienstag 11. Sept. 2018

Dienstag 11. Sept. 2018

Heute bin ich um 02.30 aufgestanden  und auf die Autobahn Richtung Sofia gefahren. Der Abschleppfahrer hat mir diesen Tipp gegeben, es seien in dieser Zeit keine Kontrollen unterwegs. Mir war am Anfang aufgefallen, daß mich ab und zu Leute von hinten anblinkten. Ich schaute nach und sah daß das linke Licht nicht brannte. Bei der nächsten Gelegenheit fuhr ich aus und reparierte das in “ Windeseile “ !🛠 Dann ging alles gut bis um 05.00, denn da sah ich plötzlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Montag 10. Sept. 2018

Montag 10. Sept. 2018

Ich habe sehrgut neben der Autobahn geschlafen und hatte auch noch ein WC dabei. Um 7.45 startete ich in Richtung Sofia und es ging mit dem Traktor sehrgut, er ist rundherum trocken. (bis auf ein Bischen Ölverlust )😂 Am Nachmittag wollte mich wiedereinmal ein Pkw aufhalten zum fotografieren, aber ich winkte ab und zeigte auf meine Uhr. Der aber ließ  nicht locker und bremste mich aus, dann sah ich erst, daß das mein Freund Martin war, der mich zum “…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag 9. Sept. 2018

Sonntag 9. Sept. 2018

Vormittag fuhr ich mit Goggili zum Flughafen. Um 12.00 war ich dann fertig zum abfahren. Ich kaufte mir noch eine Autobahnvignette um € 7.5,- für 7 Tage. Anschließend fuhr ich richtung Burgas zur Autobahn. Dort hatte ich ein Fahrverbot für Traktoren und LKWs gesehe, das von 16.00 bis 20.00 aber nur am Sonntag gilt. Das hätte dann auch für mich gegolten. Ich fuhr dann trotzdem auf die Autobahn, wo alles gut ging, bis ich um 17.00 hinter mir ein Polizeiauto…

Weiterlesen Weiterlesen

Donnerstag 6. Sept. 2018

Donnerstag 6. Sept. 2018

Nach dem Frühstück kontrollierte ich den Kühlerwasserstand und mußte feststellen, daß 5 Liter Kühlwasser fehlen. Das war mir zu viel und ich füllte das Wasser nach und liess den Traktor warmlaufen. Dann sah ich, daß beim vorderen Zylinderkopf das grüne Kühlerwasser herausdrückte. Gleich holte ich meinen Freund “ Dean “ den Mechaniker, und der bestetigte mir den Schaden. Sofort begann ich den ganzen Zylinderkopf zu zerlegen und dabei riß ich 2 eingerostete Schraubenköpfe ab. Ich war beim verzweifeln !! “…

Weiterlesen Weiterlesen

Ab Montag 20. August 2018

Ab Montag 20. August 2018

  Von 12 Aug. bis 20. Aug. war ich in “ Kiten “ Am 20. Aug. fuhr ich von Kiten nach Sozopol zur Altstadt. Diese Altstadt wurde vor ca. 6 Jahren von einigen Institutionen renoviert und der größte Teil wurde von der EU bezahlt. Dort blieb ich 3 Nächte. Ich war nur 20 Meter von den Wellen entfernt, hinter einem massiven Schutzbunker vom 2. Weltkrieg. Dort war es allerdings nicht sauber, aber diese kurze Zeit konnte ich es aushalten.  Das…

Weiterlesen Weiterlesen

Sonntag 12. August 2018

Sonntag 12. August 2018

Der Tagesablauf hier in “ Kiten “ ist immer so ziemlich gleich, wenn man nichts zum fahren oder reparieren hat. 2 X bis 3 X im Tag schwimmen gehen und die üblichen Mahlzeiten. Ab und zu einkaufe fahren mit dem Fahrrad.  Nicht daß es für mich langweilig ist, nein aber ich habe nicht jeden Tag etwas neues zu berichten. Daher werde ich jetzt solange nichts schreiben, bis es wieder interessant wird. Liebe Grüße aus Kiten Kurt

Samstag 11. August 2018

Samstag 11. August 2018

Heute ging ich nach dem Frühstück schwimmen, denn da sind noch nicht so viele Leute am Strand. Danach richtete ich das Fahrrad, weil es an manchen Stellen klapperte, und die Bremse hinten ging auch nicht gut. Nachmittag fuhr ich ins Dorf zum einkaufen und gleich am Anfang fand ich einen höheren, zusammenklappbaren Hocker, soeinen habe ich schon lange gesucht. Die ganzen Touristengeschäfte sind überall gleich und die kleineren Supermärkte haben kein Obst oder Gemüse. Nach längerer Suche fand ich einen…

Weiterlesen Weiterlesen