Sonntag 13. Mai 2018

Sonntag 13. Mai 2018

Zeitig in der Früh ging ich zum Hallenbad, das nur 500 Meter endfernd ist.  Es ist ein 50 Meter Sportschwimmbecken sehr sauber und angenehm. Nach 1.5 Stunden schwimmen hatte ich genug.

Ich spazierte in der erdrückenden Hitze nach Hause. Nach einem guten “ Schölferler “ mit Butter und Kas  ab in die Kiste.

Jetzt erzäle ich euch von meine Riegarundfahrt. Der Start war in der Aldstadt. Es gibt hier 2 Freiheitsdenkmäler eine wurde von den Russen gabaut als Symbol für den Sieg über die Nazis … ein Obelisk.

Das 2. steht als Symbol für die Unabhängigkeit von Russland.

Die höchste Kirchturmspitze der Petrikirche, in der Aldstadt aus dem 13. Jahrhundert, wurde mermals zerstöhrt und aufgebaut.

Für mich die schönste Katedrale ist hier die ortodoxe Geburtskatedrali. Sie ist die gröste ortodoxe Katedralr im Baltikum.

Das besondere Kunstwerk steht hier als Nachbau … es ist die Wenus von Willendorf in Großformat. Das Original   ist 30.000 Jahe alt und wurde in Willendorf bei Wien gefunden.

Die Stadt Riga wurde im Krie wenig zerstöhrt.

Und iaz gfrei i mi schun auf morgn, weil do geats wieder weiter mit der Roas !!😂🚜🚃

Soeben kamen 2 voneinander unabhängige Gruppen herein. Eine Gruppe sind 11 Chinesische Wohnmobils. Sie sind sehr freundlich und in kürze bin ich umgebe von den Chinesen. Die jüngeren können gut englisch. Ich habe sogar einen Glücksbringer bekommen. Von China kommend fahren sie weiter durch Europa von einer Hauptstadt zur andern.

Die 2. Gruppe sind Deutsche mit ca. 19 Wohnmobiels. Auch die haben mich sehr freundlich begrüßt und von ihrer Reise auf der Seidenstraße, das ein halbes Jahr dauert, erzählt. Sie fahren im Convoy ihre Rute.

Es sind auch andere Gruppen hier, die bis nach Nordcup fahren, hauptsächlich Deutsche und Franzosen.

Ich fühle mich sehr gut, unter meines Gleichen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.