Freitag 10. August 2018

Freitag 10. August 2018

Heute mußte ich nach dem Frühstück alles zusammenräumen, das Fahrrad montieren und das Vordach zurückbauen, weil ich hier nicht mehr campen darf.

Ich fuhr dann 2 km im gleichen Ort „Kiten “ und da ist jetzt ein Campingplatz.

Mit dem Campingchef mußte ich zuerst den Preis aushandeln, denn er wollte € 20,- von mir. Wir einigten uns auf €12,5,-, ansonsten wäre ich weitergefahren.

Jetzt habe ich wieder alles aufgebaut und dazu noch Strom, das ist mir für meine E- Zahnbürste wichtig. Dann war es 14.00 und ich hatte hunger.

Um 16.00 endteckte ich eine Waschmaschine, sofort packte ich meine “ Dreckwäsche“ und füllte sie. Mittlerweile machte ich die  „Wäschaufhänge“ und spazierte eine Runde zum Strand.

Ich draute meinen Augen nicht, soviele Leute hier am Strand habe ich noch nie gesehen. Copacapana in Rio ist nichts dagegen. Daß sich die Menschen hier so wohlfühlen, das ist mir ein Rätsel. Ich habe dann die Sonnenschirme gezählt und es sind ca. 950, das dürften dann über 2000 Personen sein.

Um 19.00 konnte ich die Wäsche aufhängen und es geht eine feine Meeresbrise.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.