Montag 9. Juli 2018

Montag 9. Juli 2018

Jetzt bekam ich einen Tip von dem Journalisten, der mich vor 4 Tagen ertappt hat.

Ich habe eine türkische Simkarte mit einem Guthaben von 7 GB gekauft und hoffe daß es funktioniert.

Ich schreibe jetzt mein handgeschriebenes Tagebuch, angefangen vom 9. Juli ab.

Heute fuhr ich von Malco Tarnovo 10 km bis zur Grenze, wo es mit der gültigen grünen Karte, reibungslos in die Türkei ging.

Unterwegs sieht man sofort einen Unterschied zwischen Bulgarien und Türkei. Hier ist bis jetzt sehr wenig Wald und den Bereich, den ich heute gefahren bin, (111 km ) ist sehr gebirgig.

Nach ein paar km endteckte ich im Straßengraben eine nagelneue türkische Fahne. Das kam wie gerufen.

Die ersten 50 km war kein Haus in Sicht, aber dann kamen ca. alle 10 km ein kleines Dorf mit viel “ markttreiben „. In einem Dorf holte ich mir Liras an einem Bankomat. 1€ ist zur Zeit 4,2 Lira wert.

Um 20.00 war ich streichfähig und blieb bei dem Dorf “ Saray „, an einem grünen Randteil stehen zum übernachten.

Kaum hatte ich den Wohnwagen aufgestellt, kam eine Herde mit 300  Schafe mit Ziegen gemischt, um die Ecke und grasten genau auf mein Gespann zu. Die 2 Schäfer lachten und grüßten schon von ferne und freuten sich mich zu treffen. Ich erklärte ihnen meine Route und währendessen war die Herde um mir herum vorbeigezogen. Die Hirtenhunde trieben sie schön weiter, ohne daß die Schäfer etwas sagen mußten.

Kurz danach kam der Nachbar, der in sichtweite einen Garten hat und ratschte mit mir englisch. Er ist selbstständiger Petonschneider und hat früher zu Hause viel mit dem Traktor arbeiten müssen.

Wir verabschiedeten uns und nach 20 Minuten kam er mit einer Tasse Tee und 2 Stück Kuchen. Ich testete zuerst den Zuckergehalt und mußte feststellen, daß der Kuchen eher wie die Bitterschokolade schmeckte. Nach diesem “ Betthupferl „und den geschriebenen Bericht, ging ich ins Bett.

3 Gedanken zu „Montag 9. Juli 2018

  1. Hallo Kurt Kluckner gratoliere auf deine gute ide. Etwas Besondereses macht mehr spass im leben.
    Viel spass beim weiterreizen.

    Freundliche Grüsse

    Süleyman Dursun

    1. Hallo lieber Dursun,
      Danke für deinen Tip und ich hoffe, daß es auch funktioniert.
      Und danke für den Link und den guten Beitrag in deiner Zeitung und Nachrichten !!
      Schöne Grüße der Traktorspinner
      Kurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.