Mittwoch 25. April 2018

Mittwoch 25. April 2018

Heute bin ich gut in Warschau angekommen. Das sind von der Deutschen Grenze 480 km.

Ich hab hier in Polen schon Fasane und Störche gesehen und was auffällt sind  viel mehr Pußarte und Falken als bei uns.

Es sind grungsätzlich mehr verschiedene Wildtiere von der Straße aus zu beobachten. Zum beispiel habe ich schon auf einem Platz Hasen und Fasane und Rehe und Falken ….. gesehen.

Meine  Mittagspause machte ich in „Plock “  bei Mc Donald. Diese Stadt ist schon über 1000 Jahre alt und war auch schon einmal die Hauptstadt von Polen.

Unterwegs endteckte ich dieses kleine Schlösschen, das jetzt als Ausflugsgasthaus dient.

Mir fällt auf, daß die Polen viel schneller fahren als  erlaubt und die Sperrlinien sind auch.umsonst. Aber sie fahren sehr sicher. Obwol ich so langsam fahre, verursache ich selten einen langen Stau.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.