Mittwoch 19. Sept. 2018

Mittwoch 19. Sept. 2018

Weiter geht die Fahrt in Richtung „Zadar“

Um 07.00 bin ich abgefahren und durch die Stadt “ Split “ war gerade der Berufsverkehr. Ich hatte heute einen mortz “ Drum “ Stau gemacht !!  😂

Und es kommt noch dazu, daß viele deutsche Urlauber dabei waren. Das ist dann noch schlimmer, weil die kein Temprament beim überholen haben (Schlaftabletten) !

Um 12.00 war ich in Zadar und fuhr sofort in ein Einkaufszentrum, weil ich kein Wasser und keinen Fisch mehr hatte.

Zadar ist eine Hafenstadt und ein Seebad an der Adria mit 76.000 Einwohner.

Im 2. Jahrh. v. Chr. unterwarfen die Römer die Stadt, bauten ein Kapitol, Befestigungsanlage, Thermen und einen Aquädukt. Die Befestigungsanlage dient jetzt als Straße.

Die Herrscher wechselten zwischen Ungarn, Venezianer und Franzosen. Die venizianische Festung wurde 2017 in die Liste des UNESCO – Welterbes aufgenommen.

Das besondere in Zadar ist die Meeresorgel die gibt es seit Juli 2005 am Hafen. Das plante der Architekt “ Nicola Basic „. Durch die Meereswellen wird Luft in die Orgelpfeifen gepresst, wodurch je nach Wellengeschwindigkeit und Pfeifengröße verschiedene Töne entstehen. Das klingt sehr warm und harmonisch.

 

Nach der Besichtigung fuhr ich noch 30 km in Richtung “ Velika Kladusa „, das ist nämlich mein nächstes Ziel und zwar wohnt da der Onkel meiner lieben  Schwiegertochter Hermine.

Ich fand ein Bilderbuchplätzchen am Meer zum Übernachten.

Heute fuhr ich 130 km.


7 Gedanken zu „Mittwoch 19. Sept. 2018

    1. Hallo Claudia
      Ich kann leider nur hier in Kroatien soviele Bilder herunterladen, weil ich hier unbegenztes Datenvolumen habe. Normalerweise habe ich nur maximal 6 bis 15 GB zur verfügung und dann muß ich mit den Bildern sparen.
      Lg. Kurt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.